Bachelor of Education (B.Ed.)

Bachelor of Education - der 1. Schritt zum Lehrer

Mit dem Bachelor of Education legst Du den Grundstein für Deine Karriere als Lehrer. Das Studium ist meist als 2-Fach-Bachelor möglich und vermittelt Dir neben Fachwissen auch didaktische Grundlagen.
Bachelor of Education

Inhaltsverzeichnis

Der Bachelor of Education
Studiengänge mit Abschluss Bachelor of Education
Der Aufbau des Bachelor of Education Studienganges
Anmelde- und Zulassungsvoraussetzungen
Berufsmöglichkeiten des Bachelor of Education

Der Bachelor of Education

Der Bachelor of Education ist der akademische Grad, den Du nach einem grundständigen Lehramtsstudium erhältst. Das Studium umfasst eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Absolventen haben mit dem Bachelor of Education einen berufsqualifizierenden Abschluss, der jedoch noch nicht zur Aufnahme des Lehrberufes berechtigt. Um Lehrer zu werden, ist der Abschluss Master of Education oder das 2. Staatsexamen und anschließend ein 2-jähriges Referendariat obligatorisch.

Studiengänge mit Abschluss Bachelor of Education

Wenn Du Dich für einen Studiengang mit Abschluss Bachelor of Education entscheidest, solltest Du Dir vorher im Klaren sein, welche Fächer Du später an welcher Schulform unterrichten möchtest. Häufig sind Studiengänge auf eine bestimmte Schulform und Fächerkombinationen beschränkt. Außerdem unterscheiden sich die Studiengänge je nach Bundesland.

Auf diese Schulformen kannst Du Dich im Bachelor of Education Studium festlegen, die Bezeichnungen sind je nach Bundesland verschieden:

  • Grund- / Hauptschulen, Primarstufen
  • Sonderschulen, Sonderpädagogik
  • Realschule, Sekundarstufe I
  • Gymnasium / Gesamtschule, Sekundarstufe II
  • Berufliche / berufsbildende Schulen, Berufskollegs

Das Bachelor of Education Studium ist üblicherweise als sogenannter 2-Fach-Bachelor möglich, Du studierst also 2 Studienfächer. Teilweise geben die Hochschulen dafür Kombinationen vor. Physik kannst Du zum Beispiel oft nur zusammen mit Mathematik belegen. Diese Fächer kannst Du im Rahmen Deines Studiums zum Bachelor of Education kombinieren:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Biologie
  • Geografie
  • Kunst und Gestaltung
  • Sozialwissenschaften
  • Religion

Der Aufbau des Bachelor of Education Studienganges

Das Bachelor of Education Studium ist modular aufgebaut. Module sind Lerneinheiten zu einem bestimmten Themengebiet, die mehrere Lehrveranstaltungen, wie zum Beispiel Übungen, Vorlesungen oder Seminare umfassen. Mögliche Modulbezeichnungen und -inhalte sind:

  • Modul Bildungswissenschaften: Du lernst Lehrinhalte zu vermitteln, Methoden der Allgemeinen Pädagogik, Schulpädagogik und Psychologie.
  • Modul Fachwissenschaften: Das Modul befasst sich mit fachwissenschaftlichen Inhalten des Erst- und Zweitfaches.
  • Modul Fachdidaktiken: Hier steht die Frage, wie Du Schülerinnen und Schülern den fachlichen Stoff vermitteln kannst, im Mittelpunkt. Das Modul ergänzt meist ein studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum, das Du in einer Schule absolvierst.
  • Praktika: Du absolvierst verschiedene pädagogisch-didaktische Praktika, die Dir einen Einblick in das Unterrichten geben sollen.
  • Bachelorarbeit: Sie umfasst in der Regel zwischen 20-40 Seiten. Du schreibst sie in einem Zeitraum von 1-3 Monaten.

Der Aufbau des Studiums zum Bachelor of Education kann sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden.

Anmelde- und Zulassungsvoraussetzungen

Für den Studiengang Bachelor of Education gibt es je nach Hochschule oder Fächerkombination bestimmte Anmelde- und Zulassungsvoraussetzungen. Meistens reicht für die Zulassung die Allgemeine Hochschulreife aus. Der Zugang zum Bachelor of Education Studium kann aber auch durch einen Numerus clausus (NC) beschränkt sein. Dann benötigst Du eine bestimmte Note im Abschlusszeugnis, damit Dich die Hochschule zulässt. Für die Zulassung zu den Fächern Kunst und Musik ist häufig das Bestehen einer Eignungsprüfung notwendig.

Berufsmöglichkeiten des Bachelor of Education

Mit einem Bachelor of Education Abschluss bist Du noch kein Lehrer. Eine Verbeamtung und die damit einhergehende Bezahlung sind somit ausgeschlossen. Dafür benötigst Du zusätzlich einen Master of Education oder das 2. Staatsexamen sowie das Referendariat. Allerdings hast Du mit dem Bachelor of Education die Möglichkeit, als Assistent an Schulen zu unterrichten. Das kannst Du allerdings auch mit einem anderen Bachelor Abschluss, wie dem Bachelor of Arts oder dem Bachelor of Science, insofern Du über ausreichend didaktisches Fachwissen verfügst. Assistenten mit Bachelor of Education arbeiten häufig befristet als Vertretungslehrer in der Unterstufe. Damit Deinem Traumberuf Lehrer nichts im Wege steht, solltest Du nach dem Bachelor of Education den entsprechenden Master Studiengang anschließen.

Dies könnte Dich auch interessieren